Miranda: Feinschliff mit Microgrit WCA 15my

Der Blog scheint nach seinem Transfer von Blogspot auf die neue Domain nun wieder einigermaßen zu funktionieren. Wird auch Zeit, denn ich hatte mir ja vorgenommen mit dem Beginn der neuen Bundesliga-Saison das Projekt Miranda fortzusetzen.

Bevor es los gehen konnte, musste ich gestern Nachmittag aber erst mal das ganze Gerümpel wegräumen, dass sich . . . → Read More: Miranda: Feinschliff mit Microgrit WCA 15my

Stresstest

Wenn Glas erhitzt und anschließend unkontrolliert wieder abgekühlt wird, kann es im Inneren des Glases zu Verspannungen kommen. Solche Verspannungen führen in optischen Gläsern für die Produktion von Linsen nachweislich zu unerwünschten Fehlern im Brechungsindex. Obwohl für mich nicht ganz klar ist, in wieweit Verspannungen in Spiegelträger-Glas schädlich für die optischen Eigenschaften des Spiegels . . . → Read More: Stresstest

Miranda: Cassegrain Hauptspiegel durchbohren

Inzwischen könnte ich wahrscheinlich im Schlaf einen Teleskopspiegel schleifen. Wenn man es erst ein paar mal gemacht hat, fehlt einem jegliche Scheu ein solches, eigentlich doch sehr komplexes Projekt, anzugehen. Ganz anders sieht es da bei mir mit dem Bohren der zentralen Perforation meines Cassegrain Hauptspiegels aus. Nachdem ich diese Aktion nun schon seit . . . → Read More: Miranda: Cassegrain Hauptspiegel durchbohren

Miranda: Durchmesser der Bohrung im Hauptspiegel

Eine eine einfache Frage: Welchen Durchmesser muss die zentrale Bohrung im Hauptspiegel meines Cassegrain-Teleskops haben?

Ich hole mal wieder kurz etwas weiter aus, damit die “normalen” Hobby-Selbstbauer auch einigermaßen folgen können. Ein Ritchey-Chrétien-Cassegrain Teleskop ist ein Teleskop, bei dem das Licht der Sterne (links) von einem konkaven Spiegel gesammelt und auf einen Punkt fokussiert . . . → Read More: Miranda: Durchmesser der Bohrung im Hauptspiegel

Miranda: Grobschliff K320

Gehört das Karbo K320 jetzt noch zum Grobschliff oder ist das schon der Feinschliff? Ich weiß es nicht. Für mich fängt der Feinschliff immer an, wenn ich vom schwarzen Karbo (Siliziumkarbid) zum weißen Aluminiumoxyd wechsle, also firmiert das K320 hier weiter unter Grobschliff.Gestern habe ich noch einmal eine gute Stunde mit K320 geschliffen. Um . . . → Read More: Miranda: Grobschliff K320

Miranda: Grobschliff K180, K320

Heute war ich brutto gut 6 Stunden in der Werkstatt, von denen ich allerdings nur etwa 3 Stunden effektiv geschliffen habe, weil dauernd Leute zu Besuch kamen. Mal abgesehen von dem kritischen Kommentaren (“Die Kanäle sind ja total schief”, “Wenn du da ‘ne Bohrmaschine dran hängst, geht das doch viel schneller”, …) ist sowas . . . → Read More: Miranda: Grobschliff K180, K320

Miranda: Bundesliga und Bier

Mit einem gewissen Stolz kann ich vermelden, dass mich der Blog Duese5 gestern zur Blog-Empfehlung des Tages gekürt hat. Unter Anderem schreibt Farlion in seiner Review:

Was ich aber bislang in der Hobby-Werkstatt lesen konnte lässt mich erahnen, dass ich Grobmotoriker persönlich besser die Finger davon lassen sollte.

Da muss ich . . . → Read More: Miranda: Bundesliga und Bier

Miranda: Grobschliff K180

Eben habe ich den Grobschliff bei meinem Spiegel etwa 45 Minuten lang mit Karbo K180 (abwechselnd MOT/TOT vorwiegend mit 1/3 Strichen COC) fortgesetzt. Im Grunde sieht es so aus, als sei ich mit dem K180 schon durch. Allerdings musste ich die ganze Zeit darüber nachdenken, dass es bei den feineren Körnungen schwierig werden dürfte . . . → Read More: Miranda: Grobschliff K180

Der laterale Drahttest für Einsteiger

Ich komme immer etwas ins Schleudern, wenn ich andere Werkstatt-Blogs lese und die Autoren bei mir Fachwissen in ihrem speziellen Hobby voraussetzen, dass ich leider nicht vorweisen kann. Nachdem ich ein paar meiner vorangegangenen Posts in diesem Blog gelesen habe, scheint das bei mir ebenfalls der Fall zu sein

Also, hier eine kleine . . . → Read More: Der laterale Drahttest für Einsteiger

Überlegungen zum Francis-Tester

Hat das Messgerät, mit dem man den lateralen Drahttest durchführt eigentlich einen Namen? Falls ja, kenne ich ihn nicht, Deshalb nenne ich ihn jetzt einfach mal Francis-Tester

Schon klar, ich bin in Gedanken dem Fortschritt meines Spiegels um Wochen voraus, aber ich möchte nicht noch einmal erleben, dass ich die ersten Chargen Poliermittel . . . → Read More: Überlegungen zum Francis-Tester